• Getreidefeld
  • Getreidefeld

Fachagentur Bodenbearbeitung – Saat – Pflanzenschutz

Wolfgang Nürnberger GmbH

Wir sind jetzt MZURI!

Manchmal muss man einfach Dinge im Leben akzeptieren, auch wenn es einem schwerfällt!

Für HORSCH war ich anscheinend mit meinen 65 Jahren einfach nicht mehr gut genug.
So nach dem Motto: Wir stehen jetzt vor der 300 Millionen Umsatzgrenze und was sollen wir da noch mit so einen kleinen, altgewordenen Verkäufer? Der bring eh nichts mehr zusammen und renitent ist er obendrein auch noch. Wir spielen jetzt in einer anderen Liga und da gehörst Du nicht mehr hin!

Also was macht man in einer solchen Situation? Man fragt seine Freunde, denn diese zeigen sich ja gerade erst dann, wenn man mit einmal ins Bodenlose fällt. Vorher hatte ich ja „soo viele“ davon gehabt und nun waren mit einmal nur noch wenige übrig geblieben.

Was ist also nun neu in der Fachagentur?

Wolfgang Nürnberger ist nunmehr seit Juni 2016 der Generalbevollmächtigte der englischen Firma MZURI in Deutschland und in dieser Funktion verantwortlich für den Aufbau eines geeigneten Vertriebsnetzes in Deutschland.
Der Gründer von MZURI ist Martin Lole, ein englischer Farmer, welcher als guter Landwirt schon immer an praktischen Lösungen für die landwirtschaftlichen Anwender gearbeitet hat.
So entwickelte er die bekannte Firma Spearhead und verkaufte diese dann an einen amerikanischen Agrarkonzern.
Auf seiner Springfield-Farm in Worcestershire (bei Birmingham), einem extrem schweren Ackerbaustandort mit mehr als 1.000 mm Niederschlag im Jahr, entwickelte er das
System MZURI und perfektionierte mit Hilfe moderner RTK-Systeme die sogenannte Streifenbearbeitung des Bodens bei gleichzeitiger Düngung und Aussaat (Striptill).

Nach der erfolgreichen Markteinführung dieses Konzeptes in Polen konnte die Firma AGROLAND in Smielin (bei Bydgoszcz) die Vertriebsrechte für Polen und nachfolgend für weitere 21 Länder, einschließlich Deutschland, von Martin Lole erwerben.
Inhaber von AGROLAND ist Dr. agr. Marek Rozniak, zum einen studierter und inzwischen promovierter Landwirt mit eigenem Landwirtschaftsbetrieb und zum anderen ein anerkannter Händler für Landmaschinen der Marken Claas und Horsch.
Die Firma Claas konnte die Firma AGROLAND die letzten drei Jahre als besten Claas-Händler Polens auszeichnen und auch bei Horsch gehört er zu den umsatzstärksten Händlern in Polen.
Marek Rozniak und Wolfgang Nürnberger kennen sich über das Gebrauchtmaschinen-Geschäft schon viele Jahre und sind inzwischen sehr eng befreundet. Marek hat das Fachagentur Konzept hinsichtlich des Vertriebs von Landtechnik übernommen und wie man an seinen Zahlen sieht, erfolgreich in Polen umgesetzt.
Die Hauptabsatzgebiete von MZURI sind gegenwärtig Polen und die Ukraine.
In Deutschland wurde bisher vertraglich nur ein Händler eingesetzt und das ist die Fachagentur Wolfgang Nürnberger GmbH.
Altersbedingt ist der Hauptgesellschafter zum 31. Mai 2017 dort ausgeschieden.
Geschäftsführerin ist nunmehr seit dem 01. Juni 2017, dessen Tochter,
Frau Mary Nürnberger.
Unverändert als Prokurist ist die Ehefrau von Wolfgang Nürnberger, Ulrike Nürnberger tätig.
Wolfgang Nürnberger hat nun zum Juni 2017 ein eigenes Gewerbe angemeldet und arbeitet neben der Einführung von MZURI auch im Bereich der Vermarktung von Gebrauchtmaschinen und berät weiterhin Betriebe bei der Entwicklung von standortangepassten landwirtschaftlichen Betriebsplänen.

Wie 1991 bei HORSCH fängt Herr Nürnberger auch jetzt mit MZURI bei nahezu Null an, die FA wird intensive und sehr wohl überlegte Vorführungen fahren, Fachexkursionen durchführen, angepasste Mietmodelle entwickeln und die Kunden intensiv ackerbaulich und auch hinsichtlich des technischen Kundendienstes betreuen.

Da für den Verkauf von ganzeinheitlich zu betrachtenden Bewirtschaftungskonzepten in Deutschland die vorhandenen Händler und deren Verkäufer zur Zeit kaum in Frage kommen, müssen neue Vertriebswege erdacht und umgesetzt werden.
Hier ist eine fundamentale Kritik an den herrschenden Vertriebssystemen, meist zu Lasten der aktiven und guten Landwirte angebracht. Wer dazu mehr lesen möchte, wird auf das Buch: „Wer Wasser nach oben schüttet“ verwiesen, welche zur Leipziger Buchmesse im März 2017 auf den Markt kam (siehe Startseite).

MZURI war 2017 zum ersten Mal auf der AGRA in Leipzig vertreten und wird auch auf der AGRITECHNICA im November 2017 einen repräsentativen Stand haben.

Weitere Auskünfte, Prospekte, Möglichkeiten des Erfahrungsaustausches unter Berufskollegen erteilt auf Anfrage gerne.

 

Wolfgang Nürnberger
Am Streitholz 1
D-99636 Rastenberg
Telefon: 0049 170 7828318
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen